Dirigentin Anita Grob

Die Toggenburgerin Anita Grob genoss während der Primarschulzeit ihren ersten Unterricht in Klavier und Geige an der Musikschule. Mit ihrem Hauptinstrument, der Trompete, kam sie erstmals mit 10 Jahren in der Musikgesellschaft Harmonie Lichtensteig in Kontakt. Nach einem musikalischen Vorstudium am Konservatorium Winterthur schloss sie die Ausbildung zur Köchin ab. Nach mehrjähriger Tätigkeit in diesem Beruf wendete sie sich ganz der Musik zu und schloss im Sommer 2013 das Fach «Blasmusikdirektion» bei Christoph Rehli, Franz Schaffner und Isabelle Ruf-Weber an der Musik Hochschule Luzern ab. Es folgte ein Masterstudium in «Musikpädagogik» mit Schwerpunkt Trompete und Orchester bei Immanuel Richter, was sie im Juni 2016 abschloss. Im Laufe ihres Studiums besuchte Anita Grob Meisterkurse bei Antony Plog, Omar Tomasoni, Huw Morgan und Charles Toet. Es folgten Meisterkurse bei Matthias Höfs, Gabor Tarkövi und Phil Cobb. Seit 1998 ist sie Mitglied der Universal Brass Band Wil, seit Sommer 2011 als Principal Cornetistin. Ein musikalischer Höhepunkt ist das jährlich wiederkehrende Projekt «Wallberg Band». In dieser Band spielt sie mit Erfolg das Flügelhorn.

Als Dirigentin leitet Anita Grob seit 2003 die Brass Band Musig Hittnau und seit Januar 2018 die Stadtmusik Rapperswil. Als Musiklehrerin ist sie im Toggenburg und an der Musikschule Zürcher Oberland tätig. Als „Willson Artist“ vertritt Anita Grob das Flumser Unternehmen Willson mit ihrem neuen Celebration Cornet.

Kontakt:

Anita Grob
Langensteig 14
9615 Dietfurt

Mobile: 079 258 32 81
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Copyright © 2018 musig-hittnau.ch Alle Rechte vorbehalten.